All on 4 / All on 6

 

EINE REVOLUTIONÄRE TECHNIK WELCHE IHR LEBEN VERÄNDERN WIRD

Beide Systeme mit denen wir in unserem Zentrum arbeiten: SKY fast & fixed Bredent und Nobel Biocare haben gleichermaßen diese Methode der Lösung der Zahnlosigkeit an einem Tag entwickelt und perfektioniert, und zwar nach dem Prinzip: CT ANALYSE – SEDIERUNG – EXTRAHIERUNG – IMPLANTATION – ERSTELLUNG FIXIERTER IMMEDIATBRÜCKEN – ALLES AN EINEM TAG. Dieses Konzept ist sehr nützlich für Patienten, die keine Zähne haben oder alle ziehen lassen müssen und wollen Prothesen ausweichen oder Patienten, welche mit ihren Prothesen unzufrieden sind.

all4dent2 WAS IST ALL ON 4?

  1. Es ist ein System mit 4 Implantaten und der Rekonstruktion des gesamten Zahnbogens mit oder ohne chirurgischen Führungsschienen je nach Bedarf.
  2. Am häufigsten wird es im Unterkiefer eingesetzt – Mandibula, aber auch beidseitig.
  3. Die beiden vorderen Implantate sind vertikal in den Kiefer eingebracht und die letzten beiden in einem Winkel von 35 bis maximal 45 Grad.
  4. Möglichkeit immediater Belastung des Implantats.

1 WAS IST ALL ON 6?

  1. Es ist eigentlich das gleiche System wie das All on 4 und wird meistens im Oberkiefer verwendet – Maxilla.
  2. Es unterscheidet sich in der Anzahl der Implantate. Denn im All on 6 werden zwei Implantate mehr eingesetzt, wegen dem weichen Knochen, der im Oberkiefer vorherrscht.
  3. Alles andere ist gleich.

VORTEILE FÜR DEN PATIENTEN

  • Fixierte Restauration sofort am Tag der Operation.
  • Vermeidung einer umfassenden Sinusaugmentationsoperation – Sinuslift-Operation.
  • Vermeidung umfassender Knochentransplantationen (was die Kosten des Gesamtprozesses erhöht), wenn der Patient länger als 3 Monate ohne Zähne bleibt, was nicht akzeptabel ist.
  • Umfangreiche klinische Erfolge des Verfahrens von über 95%, basierend auf Beobachtungen über einen Zeitraum von 10 Jahren und mehr.
  • Sehr gute Reinigbarkeit und Hygienemöglichkeit.
  • Fixe Rekonstruktion zu einem fixen Preis.

2

ANFORDERUNGEN

  • CBCT 3D – Scanner für die präzise Aufnahme und Planung der Positionen der Implantate.
  • Software für die Analyse und Positionierung des Implantats und die Erstellung der chirurgischen Führungsschablonen.
  • Zahnlabor mit der notwendigen Ausrüstung für die Herstellung von Restaurationen in einem sehr kurzen Zeitraum.

3

ARBEITSPROTOKOLL

Tag 1. CBCT 3D präoperative Analyse, Erstellung von Studienmodellen, Messungen im Mund, Erstellung von chirurgischen Führungsschablonen nach Bedarf.
Tag 2. MORGEN – Anästhesie (Sedierung), Zahnextraktionen (falls erforderlich), Einsetzen des Implantats und Abdruck nach dem Nähen zur Erstellung einer fixen provisorische Brücke.
Tag 2. NACHMITTAG – Kontrolle, Anbringung einer fixen Behelfsbrücke für die Dauer der Osseointegration für die Dauer von 4-6 Monaten.
Tag 3. (6 Monate später): Erstellung der Abschlussarbeit – der Patient kann aus verschiedenen Optionen wählen.
Tag 4. Anbringung der Abschlussarbeit auf die Implantate. Protokollführung über die Mundhygiene.

 

4

 

ZÄHNE AUF IMPLANTATEN IN EINEM TAG