Planung des Lächelns

Die individuelle Planung des Lächelns ist ein neuer Kunstzweig der Zahnmedizin, bei dem mit Hilfe von Fotografien, Zahnmodellen und Computerzeichnung das neue Lächeln des Patienten entworfen wird, mit Auffindung der optimalen Form, Farbe und Größe der Zähne, welche diesem Patienten entsprechen könnten. Unsere Zähne, außer dass sie uns zum Nahrung kauen dienen, haben einen dramatischen Einfluss auf unser Aussehen und das Bild, das wir von uns selbst haben. Ein nettes Lächeln, richtig mit dem Gesicht abgestimmt, hilft uns jung, frisch und natürlich auszusehen und erhöht das Selbstwertgefühl.

Bei der Gestaltung von Zahnersatz gibt es mehrere Prinzipien, nach denen ein ästhetisches Lächeln kreiert wird. Eine der Richtlinien ist die Mittellinie des Gesichts, welche mit der Mittellinie der Zähne zusammenfallen sollte, um eine symmetrische Lächeln zu erstellen. Die Verbindungslinie der Kanten der Vorderzähne sollten parallel zur Verbindungslinie sein, welche die Pupillen der Augen verbindet. Diese Hinweise beachtend können wir einen Wiederaufbau kreieren, welcher in Harmonie mit dem Rest des Gesichts steht, und ein wunderschönes, natürliches Lächeln erschaffen.

Zusätzlich zu diesen grundlegenden Richtlinien, um die Form, Farbe, Transparenz und die Position der Zähne zu bestimmen, ist es notwendig die individuellen Charakteristika des Gesichts, des Teints, der Augen und der Gesamtfigur des Patienten zu beachten und diesen Parametern entsprechend den prothetischen Wiederaufbau abzustimmen, um ein völlig natürliches Aussehen zu erhalten.

In dieses Verfahren ist einen Zahnarzt, einen Zahntechniker, und, was am wichtigsten ist – der Patient selbst miteingeschlossen, welcher, mit einer klaren Visualisierung mit Hilfe eines Computerprogramms mit seinen Wünsche und Anregungen bei der Schaffung von Farbe, Form und Platzierung der neuen Zähne teilnimmt, und damit auch an der Ästhetik des ganze Gesichts. Außer mit Bildern ist es auch möglich dem Patienten mit vorläufigen Prothesen getreu das künftige, neue Aussehen der Zähne herbeizuzaubern, was keinen Raum für Überraschungen lässt und ein vorhersehbares Ergebnis der Prothetik ermöglicht.

Es gibt nur wenige Menschen, die sich eines perfekt ausgewogenen natürlichen Lächelns rühmen können bei dem die Zähne die Hauptrolle spielen. Viele, die gerade das wollen, greifen auf andere Lösungen zurück, wo sie bei Expertenteams, die sich damit beschäftigen, Hilfe suchen. In unserem Zentrum IDC Ružević gibt es gerade ein Expertenteam, dessen Ziel es ist, die optimale Form, Größe und Farbe Ihrer künftigen Zähne, durch modernste Computermethoden, Ihre Besonderheit und Individualität respektierend, zu finden. Das Auffinden des idealen Lächelns bedeutet eine Computerdarstellung der künftigen Zähne mit Hilfe Ihrer alten Fotos, der Meinung der Patienten, ihrer Wünsche, und von Modellen der vorhandenen Zähne. Durch Expertenanalyse wird die ultimative Lösung vorhergesehen, welche sich den Patienten durch provisorische Prothesen anbietet. Auf diese Weise bekommt der Patient die Möglichkeit, die Arbeit selbst zu bewerten und kann alle Parameter bis zum Moment völliger Zufriedenheit beeinflussen.

Die Wünsche des Patienten sind ebene glänzende Zähne ohne Lücken, mit einem proportionellen Lächeln in einem idealen Verhältnis der Zähne und des Zahnfleischs, der Lippen und dem ganzen Gesicht. Für ein “perfekte Lächeln” ist es oft notwendig, nicht nur die Zähne, sondern auch das Zahnfleisch und die Lippen zu behandeln. Häufig wird eine Verlängerung der klinischen Zahnlänge durchgeführt und das geht am effektivsten, mit Hilfe von Lasern, sehr schnell, schmerzfrei und ohne Trauma. In unserem Zentrum ist der Laser schlicht Alltag. Alte Kronen und Prothesen, verfärbte Zähne, alte Füllungen und unbefriedigende Form, Lage und Farbe der Zähne sowie das Fehlen von Zähnen sind die häufigsten Gründe für die Unzufriedenheit von Patienten.

FORM UND GRÖSSE DER ZÄHNE Form, Länge und Breite der Zähne werden individuell für jeden Patienten in Bezug auf die Form des Gesichts angepasst, nach dem Prinzip der idealen Proportionen. Um ein perfektes Lächeln zu erreichen, müssen die Zähne nach Größe und Form in proportionellem Verhältnis zu den anderen Zähne sein. Die Kanten der oberen Vorderzähne müssen beim Lächeln der Linie der Unterlippe folgen, die mittleren Schneidezähne (“Einser”) sind immer dominant und sind etwas länger als die “Zweier”. Beim Sprechen ist es wünschenswert, dass die oberen Vorderzähne 1-3 Millimeter sichtbar sind. Die sichtbaren oberen Vorderzähne geben dem Gesicht seine Jugendlichkeit. Im Alter werden die Zähne, durch Atrophie der Lippen, weniger gesehen. Frauen neigen dazu, moderate, abgerundetere Zahnformen zu haben, während Männer ein ausgeprägteres aggressives Aussehen, betonte Reißzähnen und eckigere Zähne haben.

DIE ZAHNFARBE kann durch das Bleichen der Zähne, Erstellung von Kompositfacetten, keramischen Veneers oder Erstellen von Vollkronen geändert werden. Durch Bleichen kann man ein paar hellere Schattierungen der Zahnfarbe bekommen, was immer den Austausch der vorhandenen Füllungen verlangt, welche nicht mehr der Farbe entsprechen, weil sie nicht ihre Farbe durch Bleichen ändern.

DIE ZAHNSTELLUNG kann durch eine orthodontische Behandlung oder auch den Bau von Prothesen geändert werden. Die Linie zwischen den beiden mittleren Schneidezähne muss sich mit der Mittellinie des Gesichts decken und mit der Zungenspitze zusammenfallen und senkrecht zu den Kanten der Schneidezähne sein. Abweichungen von der Mittellinie werden als unästhetisch angesehen und müssen korrigiert werden. Die Zähne unterstützen die Lippen und Wangen, so dass ihre richtige Position das jugendliche Aussehen des Gesichts unterstreicht.

FEHLENDE ZÄHNE Außer einem Ästhetischen ist es ein ernstes funktionelles Problem. Die Zähne werden durch prothetische Therapie ersetzt – Brücken oder Kronen getragen durch Implantate. Die Implantate sind eine besonders geeignete Lösung wenn ein oder mehrere Zähne fehlen, wenn man die eigenen Zähne vor dem Schleifen zur Brückenerstellung schützen will. Der Fortschritt der Zahnmedizin, welcher die Weiterentwicklung von Zahnheilkundematerialien verfolgt ermöglicht die Erstellung von hoch ästhetischen Ersätzen, welche in Farbe und Transparenz den natürlichen Zahn getreu nachahmen, und mit ihrer Härte Haltbarkeit und Funktionsstabilität ermöglichen. Für ein hohes ästhetisches Resultat, wird die Erstellung von Prothesen aus metallfreier Keramik erstellt. Das sind Kronen, welche in ihrem Unterbau kein Metall-, sondern ein weißes Keramikgerippe haben. Daher sind Zirkonkronen, E. Max Press Kronen und Veneers die “Nummer Eins” zur Schaffungdes perfekten Lächelns.

DIE GINGIVA (DAS ZAHNFLEISCH) ist ein wichtiger Faktor zum Erreichen eines zufriedenstellenden Endergebnisses zur Schaffung eines perfekten Lächelns. Sie muss gesund, hellrosa, fest und symmetrisch sein. Entzündete Gingiva (Zahnfleischentzündung), geschwollene, rote, asymmetrische und geschwundene (zurückgezogenes Zahnfleisch) schädigen das Erscheinungsbild, insbesondere im Vorderzahnbereich. Daher ist es äußerst wichtig, alle Zustände durch eine PROFESSIONELLE ZAHNSTEINENTFERNUNG oder kleine Korrekturchirurgiebehandlungen im Bereich des Zahnfleisches zu sanieren. Durch das Entfernen überschüssigen Zahnfleisches, vor allem bei “Gummy-Smile”, erhält man ein ideales Ergebnis: Zahnfleisch, welches in einem breiten Lächeln um die oberen Vorderzähne herum 2-3 Millimeter sichtbar ist.

DIE LIPPEN sind der Rahmen des perfekten Lächelns und man kann sie durch eine kleine Intervention umformen, Unregelmäßigkeiten auffüllen und kleine Fältchen am Übergang zwischen Lippen und der umgebenden Haut glätten. Durch die Verwendung von Präparaten mit einer Hyaluronsäurebasis (FILLER) aus biologischen und biologisch abbaubaren Materialien wird ein jugendliches Aussehen der Lippen erreicht. DieVergrößerung des Lippenvolumens oder nur ihrer Kommissur wird nach Bedarf am Ende des Eingriffs zur Formung der Zähne vorgenommen. Auch das können Sie in unserem Zentrum bekommen.